Änderungen im Führerscheinrecht

Die deutsche Fahrerlaubnisverordnung (Führerscheinrecht) ist mit Wirkung zum 28.12.2016 sehr kurzfristig an einige Bestimmungen der 3. Führerscheinrichtlinie der EU angepasst worden, deren Übernahme bislang nach Ansicht der EU-Kommission in Deutschland nicht korrekt und nur unvollständig erfolgt war. Aufgrund der Kürze der Zeit nach dem Bundesratsbeschluss vom 16.12.2016 sind bislang viele amtliche Informationen der zuständigen Ministerien in Bund und Ländern noch nicht vollständig aktualisiert und einzelne Interpretationen noch zu klären.

„Änderungen im Führerscheinrecht“ per Fax oder online anfordern.