Bauhandwerks-Innung Stade

Die Bauhandwerks-Innung Stade ist seit dem 25.05.1663 organisiert.

Die BAUbranche – mächtiger Wirtschaftszweig Deutschlands.

Auch kleine und mittelständische Unternehmen sind somit Teil des großen Ganzen. Die Bauwirtschaft ist die Schlüsselbranche der deutschen Volkswirtschaft. Mit einem Investitionsvolumen von 214 Mrd. Euro bietet sie im Bauhauptgewerbe knapp 700.000 Menschen Arbeits- und Ausbildungsplätze. Mittelbar hängen von ihr 2,3 Millionen Arbeitsplätze ab.


Alle Innungs-Mitglieder (bitte hier klicken)

Der Vorstand

Auf den Putz hauen

Die Bauwirtschaft hat nicht nur Zukunft, sie ist auch sehr vielseitig. Wohnen, arbeiten, die Umwelt schützen, Kultur und Sport erleben, Waren und Personen transportieren, Energien gewinnen, sich bilden, das alles und noch viel mehr wird erst durch dieses Arbeitsgebiet möglich. Mit ihrem handwerklichen Geschick sind unsere Mitglieder von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung eines Neubaus unverzichtbar und stets mit dabei. Kein Bauwerk ist wie das andere. Wir haben die Profis für jedes.


News aus der Bauhandwerks-Innung Stade

Auf ein Wort vom Kreishandwerksmeister

Upps – diese Seite konnte nicht gefunden werden oder Sie sind nicht angemeldet. Entweder ist der Inhalt nicht mehr verfügbar,…
Mehr Lesen

0 comments

Wismar und Lübeck: Interessante Lehrlingswartetagung

Upps – diese Seite konnte nicht gefunden werden oder Sie sind nicht angemeldet. Entweder ist der Inhalt nicht mehr verfügbar,…
Mehr Lesen

0 comments

Reform des Bauvertragsrechts

Upps – diese Seite konnte nicht gefunden werden oder Sie sind nicht angemeldet. Entweder ist der Inhalt nicht mehr verfügbar,…
Mehr Lesen

0 comments