Kraftfahrzeug-Innung des Kreises Stade

Die Kraftfahrzeug-Innung des Kreises Stade ist seit 1935 organisiert.

Das KraftfahrzeugHANDWERK – Qualität und Service

Millionen Menschen leben auch in unserem Lande von und mit dem Auto. Jeder sechste bis siebte Arbeitsplatz hängt von diesem wichtigen Wirtschaftszweig ab.


Alle Innungs-Mitglieder (bitte hier klicken)

Der Vorstand

Die Kraftfahrzeug-Innung des Kreises Stade ist im Vergleich mit anderen Handwerken sehr jung. Seine Wurzeln findet es im Schmiede- und Schlosserhandwerk, das bereits im 15. Jahrhundert als organisierte Zunft in Stade nachzuweisen ist. Die rasante Entwicklung des Automobils stellt an Kfz-Werkstätten die höchsten Anforderungen.

Nur wo Meisterbetrieb draufsteht

Qualität und Service bieten anerkannte Kfz-Meisterbetriebe, erkennbar am weiß-blauen Meisterschild.

Junges Handwerk mit großem Stellenwert

Die Entwicklung der heutigen Autos mit einem Verbrennungsmotor als Antrieb kam 1886 in Deutschland einen Schritt weiter: Carl Benz baute sein Dreirad im Jahre 1885 in Mannheim, am 29. Januar 1886 meldete er seinen Motorwagen zum Patent an (Reichspatent 37435). Die Leistung betrug 0,9 PS, das Gefährt erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h. Dies gilt als die Geburtsstunde des modernen Automobils. Kurz danach folgten unabhängig davon in Cannstatt bei Stuttgart Gottlieb Däumler (später Namensänderung in Daimler) und Wilhelm Maybach sowie Siegfried Marcus in Wien mit weiteren Fahrzeugen. Das jetzige Kraftfahrzeughandwerk ist Ausdruck einer sich den Erfordernissen des heutigen technischen Zeitalters anpassenden Handwerkswirtschaft.Ein Leben ohne Kraftfahrzeuge ist für die Industriegesellschaft nicht mehr denkbar, so dass dieser Wirtschaftszweig einen hohen Stellenwert in der Bevölkerung besitzt.

 


News aus der Kraftfahrzeigtechnik Stade

Newsletter 3/2017 Themenüberblick

Um den Newsletter lesen zu können, müssen Sie sich einloggen. Sind Sie bereits Innungsmitglied, können Sie sich gerne mit Ihrer…
Mehr Lesen

0 comments

Auf ein Wort vom Kreishandwerksmeister

Upps – diese Seite konnte nicht gefunden werden oder Sie sind nicht angemeldet. Entweder ist der Inhalt nicht mehr verfügbar,…
Mehr Lesen

0 comments

Wismar und Lübeck: Interessante Lehrlingswartetagung

Upps – diese Seite konnte nicht gefunden werden oder Sie sind nicht angemeldet. Entweder ist der Inhalt nicht mehr verfügbar,…
Mehr Lesen

0 comments