Stader-Handwerks-Preis

In diesem Jahr haben wir erstmalig an alle jungen Meister und Gesellen mit besonderen Leistungen den Stader Handwerks – Preis verliehen. Ein Symbol für ihre Stärke,  Durchhaltevermögen, Leidenschaft und Stolz! Für ihr Handwerk und ihr Schaffen und als Repräsentant für all diejenigen, die mutig sind im Handwerk ihre Berufung zu finden und gefunden zu haben.

Für die Meister ist der Handwerks – Preis eine Spirale – die sinnbildlich für einen meisterlichen Weg stehen soll, von unten nach oben gearbeitet und darüber hinaus gibt keine Grenzen. „Denkt groß, denkt frei, denkt über den Horizont hinaus.“ Für die Gesellen wurde eine Statur entwickelt, die die Vielfalt des Handwerks zeigt und damit die vielfältigen Möglichkeiten, die nun bevorstehen.

Zwei Köpfe designen den Preis

Die beiden Staturen wurden von den Schülern der FOG (Fachoberschule Gestaltung der Jobelmann Schule, Stade) Cedric Knüppel, Delenn Hoogland und dem Künstler und Fachlehrer Dirk Behrens geschaffen. Die Idee und den Entwurf haben sie mit viel Herzblut entwickelt. Innungsbetriebe haben dann die einzelnen Komponenten handwerklich hergestellt und zusammengebaut – somit konnten wir den Stader – Handwerks – Preis zum Leben erwecken!

Namenssuche für den Handwerks-Preis

Noch sind die beiden Staturen namenslos – Sie haben eine zündene Idee, wie unser Handwerks-Preis heißen könnte? Wir haben bereits eine ganze Liste funkelnder Ideen und freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Bitte formlos an: Info@khw-std.de

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.